Wettkämpfe 2014/2015

Unsere 1.U10-Mannschaft liegt nach den ersten drei Runden voll im Soll. Mit einem 4:0 gegen Fortuna, einen 3:1 gegen Grün-Weiß Leipzig 2 und einem 2:2 gegen SGL 1 hat sich die Mannschaft im Vorderfeld platziert.

Beste Spielerin war Sarah Kriegel mit 3 aus 3. Philpp und Gabriel holten jeweils 2,5 und Sarah Gens einen Punkt.

Der diesjährige Schulschachcup stand wieder ganz im Zeichen der Integration behinderter Kinder im Schach. Das Turnier fand nun schon traditionell in der Albert-Schweitzer-Schule in Leipzig statt. 85 Teilnehmer (aus Sachsen, Brandenburg und Thüringen) spielten in 3 Turniergruppen. Unser Verein (einschließlich Schulschachgruppe) war mit 10 Spielern sehr erfolgreich vertreten. Mit einem Turniersieg, einen 2.Platz und 2x 3.Platz bei den Mädchen können wir sehr zufrieden sein mit dem Abschneiden.

Neuer Vereinsmeister wurde ungeschlagen Victor Gramer, etwas überraschend vor Herbert Kopiera. Die weiteren Plätze belegten Hannelore Neumeyer und Harald Niesch.

tmb maedchen   tmb u10   tmb u12

Sehr erfolgreich endete die Stadtmeisterschaft der Jugend U8-U14. Wir holten einen Zweiten und drei Dritte. Bei den Mädchen U12/U14 wurde Sarah Kriegel Zweite vor Sarah Gens und Nele Gerdes-Götz. In der U10 qualifizierte sich Philipp Ristau als Dritter für die BEM. IN der U12 konnte sich Gabriel Gläser auch für die BEM qualifizieren, nachdem er dies schon für U10 getan hat. Einen ebenfalls guten 9.Platz belegte Connor, der sich berechtigte Hoffnungen auf den ersten Nachfolgeplatz machen kann. In der U14 qualifizierte sich mit Tomy Wünsch (als 7.) ebenfalls noch ein Junge unseres Vereins für die BEM. Die Ergebnisse findet ihr auf der Jugendschachbundseite.

Jung und dynamischMit viel Elan und Körpereinsatz starteten unsere Damen in der 2. Frauenbundesliga.