dvm u14w 1.Runde1.Tag: Am 26.12.2018 sind wir mit drei Mädchen zur DVM U14w in Neumünster angereist. Die vierte Spielerin (Aaliyah Rotzsch) musste leider mit Fieber zu Hause bleiben. So müssen wir mit drei Spielerinnen das Turnier bestreiten. Neben Betreuer Harald Niesch war noch die Mutti von Johanna mit angereist. Hier unsere Aufstellung: 1.Sarah Niesch, 2.Lilly Heintz, 3.Johanna Ezold.

Hier die Homepage zur Meisterschaft: DVM U14w 2018 in Neumünster

 

 

 

 

2.Tag: In der ersten Runde bekamen wir es mit den Mädchen des SV 1920 Hofheim zu tun, an allen Bretter hatten sie bis zu 400 DWZ-Punkte mehr, aber unsere Mädchen schlugen sich tapfer und holten sogar noch ein Remis heraus (Lilly Heintz). 

In der zweiten Runde spielten wir gegen SK Bad Homburg. Auch hier waren die Spielerinnen um ca 400 DWZ-Punkte besser. Dennoch schaffte auch hier wieder Lilly ein tolles Remis. 

3.Tag: Erster Sieg! gegen die Zweite von Harksheide gelang ein sicheres 3:1. Alle Mädels spielten ihre Partien konzentriert und holten somit den Pflichtsieg. Zwischen den beiden Runden gibt es nun noch den geplanten Betreuerwechsel. Ab Mittag betreut dann Pia das Team. In der Nachmittagspartie gab es einen halben Punkt durch Johanna gegen den Gütersloher SV. 

4.Tag: Auch am vierten Tag konnte die Mannschaft nur Teilerfolge erzielen, gegen Gerresheim spielte Lilly Remis und gegen Harksheide 1 holte Johanna einen Punkt, wobei Sarah am ersten Brett den Gewinn durch zu schnelles Spielen auslies, schade.

5.Tag: Zum Abschluss wartet mit Borissia Lichtenberg noch einmal ein harter Brocken. Leider konnte dabei kein Punkt geholt werden. Am Ende ist es Platz 17 für unsere drei Mädchen.