Wettkämpfe 2017/2018

Bei der diesjährigen Stadtmeisterschaft hatten wir 6 Spieler am Start. In der U10 spielte Johanna Ezold ein sehr gutes Turnier und gewann den Mädchentitel. In der Gesamtwertung belegte sie den 7. Von 34!

Am Donnerstag, den 23.11.2017, richtete der SV Makkabi Leipzig ein Schnellschachturnier zum Motto: “Integration durch Schach” aus. 31 Spieler/innen, darunter auch Fide- und Internationale Meister, nahmen an dem Turnier teil. Unseren Verein vertraten Franziska Gasch und Philipp Ristau. Philipp (2,5 Punkte aus 7 Runden) schlug sich als einziger Jugendspieler beachtlich. Er bezwang unter anderem den erfahrenen und 400 DWZ Punkte besseren Schachspieler Joachim Just (DWZ 1788). Franziska (5 Punkte) erreichte in dem stark besetzten Turnier einen sehr guten 5. Platz und war damit beste weibliche Teilnehmerin. Sieger wurde der amtierende Sachsenmeister IM Hannes Langrock (DWZ 2392) vom ESV Nickelhütte Aue. Insgesamt war es sehr schönes Turnier, bei dem der Ausrichter auch mit kleinen Leckereien für eine gelungene Atmosphäre sorgte.

 

beim 16.Jugendopen unseres Vereines nahmen 59 Spieler aus 2 Bundesländern teil , davon 12 Spieler von unserem Verein bzw. Schulen. In der U8 wurde Elias Scheller Zweiter. Die meisten teilnehmer hatten wir in der U10. Johanna Ezold holte den Mädchenpokal vor Fiona Nürnberg. Unsere Jungen belegten hintere Mittelfeldplätze (für alle Jungen war es das erste Turnier). In der U12 starteten Sarah Niesch und Nele Gerdes-Götz. Sarah holte mit 2,5 Punkten den dritten Platz bei den Mädchen. In der U14 konnte Philipp Ristau den zweiten Platz belegen, den Mädchensiegerpokal gewann überraschend Leyla Opitz, die auch in der DWZ-Entwicklung einen rießen Sprung machte. Gabriel Gläser belegte einen Mittelfeldplatz, genau wie Lilly Heintz, die allerding gesundheitlich angeschlagen war. In den nächsten Tagen werden dann noch ein paar Bilder folgen. Neben den schachlichen Aktivitäten konnten sich wieder alle Kinder im Lager bei Spiel und Spaß fit halten. besonderes Glück hatten wir mit dem schönen Herbstwetter von über 20 Grad. So konnten wir Mittags sogar draußen essen.

Am Sonntag, 05.11. fand zum zweiten Mal ein Schachturnier im Hauptbahnhof Leipzig statt. Das Turnier stand dieses Mal unter dem Motte: "20 Jahre Promenaden Hauptbahnhof" und unser Verein war zum ersten Mal der Ausrichter. Als Helfer von unserem Verein fungierten Lilly Heintz, Nele Gerdes-Götz, Sarah Niesch und Philipp Ristau. Als Schiedsrichter fungierten Harald Niesch und Michael Nagel. Weitere Helfer waren Franziska Gasch, Anja Heck, Jürgen Rudolph und Peter Bald. Gespielt wurde in 6 Turniergruppen, es waren 85 Schüler am Start. In der Gruppe A spieleten die Erstklässler, hier waren 4 Jungen von der 60.GS mit dabei. In der Gruppe B spielten die Zweitklässler, hier holte Benjamin Moll den dritten Platz. In der Gruppe C spielten die Drittklässler, hier wurde Adrian Weiske Zweiter! Mit dabei auch Benjamin Eckert und Simon Hauptmann. In Gruppe E spielten die 1. und 2.Klasse mit DWZ, dort wurde Johanna Ezold Bestes Mädchen. In den Gruppen D und F hatten wir keine Starter.