Wettkämpfe 2018/2019

Die SEM 2019 ist schon wieder Geschichte. Für unseren Verein ist es eine Meisterschaft mit vielen positiven Ergebnissen gewesen.

sem2019 tmb

Johanna erreichte in der U10w den 4.Platz punktgleich mit der Vizemeisterin und der Dritten. Hier entschied die Buchholzwertung. Sarah belegte mit 2 Punkten den 13.Platz in der U14w. Philipp, der ein sehr gutes Turnier spielte wurde 7. in der U14. Unsere beiden Jüngsten schlugen sich ebenfalls tapfer. Aaliyah belegte bei ihrer ersten Meisterschaft Rang 10 mit 3 Punkten. Raphaela, die im nächsten Jahr nochmals U8 ist belegte den 13.Platz mit 2 Punkten.

 

Am 23.04. reisten unsere Teilnehmer zur SEM nach Sebnitz. Pünktlich 13.00 Uhr wurde die Meisterschaft auf der Bühne des KIEZ eröffnet und anschließend begann die erste Runde. Johanna und Sarah hatten es dabei gleich mit zwei Mädchen zu tun, die sich auch Chancen auf den Titel ausrechneten und gegen unsere beiden Mädchen siegten. Aaliyah und Raphaela begannen jeweils mit einem Sieg ihre erste Sachsenmeisterschaft. Philipp wurde in der längsten Partie des Tages mit einem Remis belohnt.

Auch der zweite Tag brachte wieder mehr Licht als Schatten. Nur Aaliyah konnte keinen Punkt holen. Johanna gewann 2x, Philipp holte 1,5 Punkte (alles gegen DWZ-Stärkere), Raphaela holte auch einen Punkt und Sarah einen halben. Somit haben Philipp, Johanna und Raphaela 2 aus 3

Dritter Tag und Halbzeit. Heute wurde nur eine Runde gespielt. Unsere beiden Kleinen verloren ihre Partie. Philipp und Sarah konnten wieder remis spielen und Johanna gewann, sie hat jetzt 3 aus 4 und liegt derzeit auf Medaillenkurs. Am Nachmittag hatten wir unterschiedliche Planungen. Familie Ezold zog es in die Natur zu einer langen Wanderung. Philipp nahm am Tandemturnier teil und die drei anderen Mädchen fuhren mit Betreuer Harald nach Neustadt ins Spaßbad. Anschließend besuchten wir noch den Saurierpark in Sebnitz. Am Freitag wartet wieder eine Doppelrunde.

Die heutige Doppelrunde brachte viel Erfreuliches. Aaliyah gewann beide Partien und liegt im Mittelfeld der U8w. Raphaela hatte heute mit Magenschmerzen zu kämpfen und konnte so leider ihr Punktepolster nicht erweitern. Johanna gewann eine Partie und verlor eine Partie, so dass sie mit 4 Punkten noch gute Chancen auf eine Medaille hat. Auch Philipp verkraftete seine erste Niederlage gegen den schon feststehenden Sachsenmeister sehr gut und gewann in der 6.Runde. Auch Sarah konnte ihren ersten vollen Punktgewinn feiern. Morgen geht es dann ins Finale.

Hier findet ihr gleich alle Ergebnisse: SEM 2019

 

Den 4.Platz belegten unsere Mädchen bei der SMM U20w. Wie schon imVorjahr dient das Turnier der Vorbereitung auf die eigentlichen Meisterschaften der U14w und U12w. Leider konnten 2 geplante Mädchen nicht spielen, so dass wir auf den U8-Ersatz zurück greifen mussten.

Hier die Ergebnisse:  SMM U20w 2019

 

Beim Qualifikationsturnier zur SEM spielte von uns nur Nicolas Barth in der U10. Als 5. konnte er sich leider nicht zusätzlich qualifizieren. Sarah Niesch brauchte nicht zu spielen, sie bekam einen Nachrückeplatz für die SEM.

 

Mit 6 Mädchen waren wir zum Mädchenturnier nach Halle zum USV gereist. In der U8 waren Aaliyah Rotzsch, Nele Weitzer und Raphaela Meyer am Start. Unser Mädchen bestimmten auch klar das Turnier, schlugen sich jeweils untereinander, so dass am Ende alle drei mit völlig gleicher Wertung Platz 1 belegten. Im Turnier der U10 konnte Luisa Kießling den 2.Platz belegen. Im Openturnier siegte Lilly Heintz (mit 5 aus 5) vor Nele Gerdes-Götz.