Wettkämpfe 2023/2024

BEM Teil II U14-U18

Mit acht Spielern sind wir zum zweiten Teil der BEM angereist, dabei in der U14 und U16 mit einem Turnierfavoriten. Aaron (U14) konnte dieser Rolle mit 2 aus 2 am ersten Tag gerecht werden. Timon (U16) musste nach einem Sieg in der Auftaktrunde, in der zweiten Partie etwas zaubern. Gegen Hendrik Huhn stand er im Endspiel auf verlorenen Posten. Hendrik übersah ein 7-zügiges Matt und rutschte in eine Pattvariante von Timon rein.

Pos3

Timon mit Schwarz zog  1.Tc1 Kxc1 2.Tc8 Kd7?? (nach Kd8 geht der König über die weißen Felder nach f5) 3.Tc7

Ke6/Kd6 4. Tc6 und der König kommt nicht mehr nach g4!

Noch einmal mit einem blauen Auge davongekommen. Peter konnte leider noch nicht in der U14 punkten. Konrad und Simon (U16) trennten sich in der ersten Runde nach langen Kampf remis. Konrad gewann die Zweite und hat zur Spitze aufgeschlossen. Simon verlor leider seine zweite Partie. Helena spielt ihre eigentliche Meisterschaftspartie erst am Freitag, im Kampf der gemeinsamen U16w/U20 errang sie aber ein Remis gegen Hannes Obermeyer. Sarah siegte zwei Mal und liegt in Führung. Für Emil ist die U18 ein Probierstein, er sammelt Erfahrungen.

Insgesamt 4 Titel im ersten Durchgang für unseren Verein

4 von 6 Titeln holten unsere jungen Spieler bei der diesjährigen Bezirksmeisterschaften im 1.Durchgang.

Hier die Bezirksmeister: U8: Neo Heydecke     U10w: Mila Richter     U12: Simon Rudolph     U12w: Raphaela Meyer 

Vizebezirksmeister: U8: Felix Richter     U10: Julius Kutschera     U10w: Daria Rudolph     

3.Platz: U12:  Lennis Hübler      U12w: Fenya Stiebritz 

Als 4. qualifizierten sich noch für die SEM: U10: Friedrich Krause  und U12: Elean Lehmann. Als 5 müssen zum Qualiturnier: Julika Itzigel, Edwin Kinateder und David Kühn.

u8m tmb  u8w tmb  u10m tmb  u10w tmb  u12m tmb  u12w tmb

Doppelsieg in der U10 weiblich durch Mila und Daria

Mila mit 5 aus 5 gewann vor Daria mit 4 aus 5 die Goldmedaille bei der Bezirksmeisterschaft U10w. Beide qualifizierten sich auch für die SEM. Aber auch in den anderen Altersklassen sieht es sehr gut aus. In der U12w führt Raphaela mit 2 aus 2, in der U12 hat Simon die Niederlage der ersten Runde weggesteckt und hat heute mit 3 aus 3 sich punktgleich auf den 2.Platz geschoben. Mit Lennis 3,5 aus 5 auf Platz 4 und Elean 3,5 aus 5 auf Platz 6 haben wir noch zwei Eisen im Feuer. In der U10 sieht es ähnlich aus. Hinter Kreißig (Kitzscher) mit 4,5 liegen Juius und Friedrich mit jeweils 4 aus 5 auf den Plätzen 2 und 3., Theodor ist 5.! In der U8 führt Neo mit 5 aus 5 , Edwin, Felix und Raphael liegen mit jeweils 3 aus 5 auf den Plätzen 4-6.

Bezirkseinzelmeisterschaft Jugend 2024 (U8-U12) 1.Bericht

Mit 21 Teilnehmern sind wir in diesem Jahr zur BEM (1.Teil) nach Grethen angereist. 1x U8w, 6x U8, 2xU10w, 6xU10, 2x U12w und 4x U12, damit haben wir die größte Gruppe. Der erste Tag brachte viel Licht, aber auch etwas Schatten. Mit je 2 Punkten liegen Neo (U8), Julika (U8w), Mila (U10w), Julius und Friedrich (U10), Raphaela (U12w) und Lennis und Elean (U12) jeweils mit an der Spitze. Überraschend verlor einer der Mitfavoritten Simon, seine erste Partie und muss nun sehen, dass er an der Spitze dran bleibt.

U14 Team wird Dritter bei BMM

In der Besetzung Peter Richter, Simon Rudolph, Lennis Hübler und David Kühn hat unser Team bei der Mannschaftsbezirksmeisterschaft des 3.Platz belegt und sich damit für die Vorrunde der SMM U14 qualifiziert, wo man nach Plauen fahren muss. Die zweite Mannschaft mit Toni Ottilie, Elean Lehmann, Friedrich Krause und Leonas Hübler belegten den 5.Platz der 9 Teams.

Am Ende der Mannschaftsmeisterschaften im Bezirk haben sich alle Teams für die Vorrunden der SMM qualifiziert.